The second art - Free Template by www.temblo.com


www.temblo.com


Darf ich mich vorstellen? Mir wurde der Name Kiara Zarah Akarin gegeben, meines Zeichens Elementarengel der Luft im Clan der Silberwölfe. Ich trage die Seele eines Wolfes und eines Drachen in mir. Mit dem Körper des Wolfes ändern sich weder Name noch Stärke. In Gestalt der Sternendrachin höre ich auf dem Namen Delphy StarDragon.
Der Wind ist mein Element, deren Macht ich nutzen darf. Die Klinge des Elementarschwertes Mhiarg ist meine stetige Waffe im Nahkampf. Die Einhornstute Starlight, die Wolfshündin Moroway Cyrene und der Falke Roxx sind meine Gefährten, nicht nur im Kampf. Außerdem stehen mir noch der Einhornhengst Lin’ourastor Parastar und die Scheckstute Mystik Knight zur Seite.
Wo die Kräfte des Windes keine Wirkung zeigen, schlagen Blitze aus meiner blauschimmernden Schwertklinge oder den Hörner meines Drachen-Ichs auf dem Feind. Wo das Böse ins Gegenteilige umgewandelt werden kann, hilft das weiße Feuer aus den Nüstern meines Drachenkörpers.
Meine Heimat ist Oz, der Zwillingsplanet der Erde, wo ich mich ebenfalls aufhalte. Dort lebe ich mit meinen Partnern in einem Turm, der den stolzen Namen Himmelsstürmer trägt.
Meine Hauptaufgabe dort ist es, Schattenwesen/Nebelgeister zu vernichten, die unbefugt ihr Unwesen treiben. Hierfür erwählt wurde ich von dem Planetenwächter, die einzige wahrhaft existierende ‚Gottheit’ dieser Welt in Gestalt eines goldenen Drachen.
Ich hatte zwar nie Chance, meine Aufgabe abzulehnen, aber der Hauptgrund, warum ich immer öfter auf Oz anzutreffen bin, ist wohl Reyow – der Elementarengel des Feuers und mein fester Freund. Also, Finger weg!
Auch wenn ich ein nicht gerade unwichtiges Leben auf der Erde führe, weiß von dieser Existent hier auf Oz kaum jemand. Mit Hilfe Zeit-Raum-Portale entsteht keinerlei Zeitverlust, wenn ich von der Erde verschwinde und im gleichen Augenblick wieder auftauche, obwohl ich über Tage hinweg auf Oz zugebracht habe. Auch wenn die Zeit auf Oz im weitesten Sinne normal verläuft, ist dort alles derartig langlebig, dass ich auch im umgedrehten Falle keinerlei große Zeitschwierigkeiten habe.
Wenn ich mich entscheiden müsste, welches ‚Leben’ mir wichtiger sei. Ich könnte es nicht!
Damit denke ich, habe ich vorerst genug über mich erzählt und möchte nur noch erwähnen, dass ich eine der Auserwählten bin, die dem Elite-Clan beitreten durfte.
 
Zarah

21.9.07 17:31
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Blog Archiv Gästebuch Abo
Blog Profil Kontakt RSS-Feed